I believe in you

Die Crowdfunding Plattform der Österreichischen Sporthilfe und des Österreichischen Olympischen Comité

Hilfe zur Selbsthilfe, schnell und unkompliziert.

Die Crowdfunding-Plattform "I believe in you" wurde 2014 von der Österreichischen Sporthilfe und dem Österreichischen Olympischen Comité nach Schweizer Vorbild ins Leben gerufen. Sie ist die erste Crowdfunding-Plattform, welche sich ganz auf die Finanzierung von österreichischen Sportprojekten spezialisiert. Mehr als 60 Projekte wurden seit dem Start erfolgreich finanziert und dabei rund 350.000 Euro für den Sport gesammelt.

Zur Homepage von "I believe in you"...

Zum Image-Video von "I believe in you"...

Wie funktioniert "I believe in you"? 

"I believe in you" steht allen offen. Einzelsportler, Mannschaften, Freizeit-, Breiten- oder Spitzensportler, Vereine oder Veranstalter reichen ihr Projekt inklusive Gegenleistungen für die verschiedenen Beiträge (ab 10 Euro) ein. Danach bleiben 30, 50 oder 80 Tage Zeit, um das zuvor definierte Finanzierungsziel zu erreichen. 

Als Unterstützer kann man ein beliebiges Projekt auf der Plattform ganz einfach und sicher über Kreditkarte oder Erlagschein finanziell unterstützen. Wird das Finanzierungsziel in der definierten Zeit erreicht, gehen alle Unterstützungsbeiträge an das Projekt. Als Gegenleistung erhält man ein spezielles ausgewähltes „Dankeschön“ der Sportler. Wird das Sammelziel verfehlt, bleibt das Geld bei den Unterstützern.

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!

Lukas Negrin steht der Sporthilfe ehrenamtlich als Ansprechpartner bei medizinischen Fragen zur Verfügung.

Mit sieben Medaillen kehrte das österreichische Paralympics-Team von den Winterspielen in Pyeongchang nach Hause zurück.

Alle 14 heimischen Medaillengewinner haben einen Bezug zur Sporthilfe!