Wir sind Dein Partner auf dem Weg zur Spitze!

Seit beinahe 50 Jahren steht die Sporthilfe an der Seite erfolgreicher Athleten.
Die Individualförderung wird den Aktiven, nach Antragstellung und Erfüllung der Kriterien, unbürokratisch und nicht-zweckgebunden, überwiesen.

Auch deshalb bezeichnen zahlreiche heimische Spitzensportler die Österreichische Sporthilfe meist als ihren ersten Sponsor.

Die Einstufungsrichtlinien sind hier (pdf, 237 KB) zu finden. Das Antragsformular ist untenstehend.
Zu beachten sind die Antragsfristen, jeweils am Ende der Saison.
Für Sommersport gilt jährlich der 30. Oktober. Wintersportler können bis 30. April einen Antrag stellen. Anträge müssen jährlich neu gestellt werden.

Antragsfristen.

Diese enden jährlich am 30. Oktober (Sommersport) sowie 30. April (Wintersport), jeweils um 24 Uhr.
Die Antragstellung ist jährlich zu erneuern und kann nur online durchgeführt werden.

Einstufungsrichtlinien.

DOWNLOAD

Unterstützung.

Von 1. Jänner bis 31. Dezember (Sommersport) sowie von 1. Juli bis 30. Juni (Winter) erfolgt, nach Zuerkennung einer Unterstützungsleistung, die Überweisung monatlich und im Nachhinein. Sie endet automatisch mit Ablauf des Zuerkennungszeitraumes oder der Beendigung der sportlichen Laufbahn. Letzteres ist der Österreichischen Sporthilfe vom Fördernehmer unverzüglich zu melden.

Antragsformular.

Aufgrund der Coronasituation hat sich die Österreichische Sporthilfe entschlossen, die zuerkannte Förderung aller aktuell Geförderten aus dem Sommersport  – ohne neuerliche Antragstellung – für das Jahr 2021 zu verlängern. Neue Ansuchen können nicht gestellt werden.

Bei Fragen zur Förderung wenden Sie sich bitte an Rastislav Pomsahar.