Ski for Gold-Charity-Race

Prominente fahren für die Sieger von morgen


Einen Tag, bevor sich die "echten" Slalomartisten über die Planai stürzen und im Nightrace ihren Stangenwald-Champion küren, geht es beim Sporthilfe Ski for Gold-Charity-Race der Österreichischen Sporthilfe um Sekunden und Meter.

Seien Sie mit dabei und machen Sie den Nachmittag wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis, an das man sich gerne zurück erinnert, wenn man gemeinsam für den guten Zweck den Zielhang der Planai bezwingt!

Unter dem Motto „Prominente fahren für die Sieger von morgen“ schnallen Wirtschaftstreibende gemeinsam mit ehemaligen und aktiven Weltklassesportlern und Promis aus Kunst, Kultur und Society die Ski für den guten Zweck an.

Sporthilfe Ski for Gold-Charity-Race
präsentiert von Generali
am Montag, 22. Jänner 2018

14:00 Uhr Startnummernausgabe hosted by 3
15:00 Uhr Start Sporthilfe Ski for Gold-Charity-Race
anschl. Siegerehrung

Details zur Veranstaltung finden Sie hier.

Rückblick 2017...

Wir freuen uns schon auf Ihre Teilnahme und bitten Sie die An- oder Abmeldung aus organisatorischen Gründen bis spätestens Sonntag, 14. Jänner 2018 vorzunehmen.


Für weitere Informationen stehen wir gerne telefonisch unter 01/ 799 40 80 oder per E-Mail unter office@sporthilfe.at zur Verfügung.

 

 

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!

Lukas Negrin steht der Sporthilfe ehrenamtlich als Ansprechpartner bei medizinischen Fragen zur Verfügung.

Mit sieben Medaillen kehrte das österreichische Paralympics-Team von den Winterspielen in Pyeongchang nach Hause zurück.

Alle 14 heimischen Medaillengewinner haben einen Bezug zur Sporthilfe!