Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar

HIER gelangen Sie zum Downloadbereich von Sporthilfe Partner GEPA pictures.
Alle Bilder honorarfrei bei Nennung des Credits „GEPA pictures/Sporthilfe“

 

Golfen für den guten Zweck

Zahlreiche Athleten, Partner und Unterstützer begrüßte das Team der Österreichischen Sporthilfe bei der traditionellen Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar, die in diesem Jahr erstmals im Golfclub Frühling in Götzendorf stattfand. Mit dabei waren unter anderem die ÖFB-Teamtrainer Thomas Janeschitz und Klaus Lindenberger, ORF-Sportmoderator Rainer Pariasek und Ex-Golf-Profi Niki Zitny sowie Ex-Eiskunstläuferin Claudia Kristofics-Binder und viele mehr. Während Sportschütze Gernot Rumpler auf dem 18-Loch-Kurs sein Golfkönnen präsentierte, versuchten sich seine Sporthilfe-Athleten-Kollegen Dominik Distelberger, Jenni Wenth, Andreas Vojta und Markus Fuchs auf der Driving Range.
 
Die Österreichische Sporthilfe ist eine 1971 gegründete gemeinnützige Organisation, die ohne staatliche Mittel für Österreichs Top-Sportlerinnen und Sportler arbeitet. Derzeit werden 290 Athleten unterstützt. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch nachhaltige Partnerschaften mit der Wirtschaft, Fundraising-Aktivitäten und Benefizveranstaltungen wie der Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar. Solche Events verbinden Sport und Wirtschaft, führen Unternehmen mit Spitzensportlern zusammen und sind ein zentrales Element der Arbeit der Sporthilfe für die heimischen Athletinnen und Athleten. „Für uns ist es wichtig, aktuelle Sporthilfe-Athleten mit ehemaligen Sportgrößen und Partnern aus der Wirtschaft zu vernetzen, um so deren Netzwerk zu stärken“, so Sporthilfe-Geschäftsführer Harald Bauer, „möglich sind solche Turniere aber nur durch die Unterstützung von Partnern wie SanLucar oder Generali, aber auch durch die Teilnehmer, die mit ihrem Flight die Sporthilfe dabei unterstützen, die Athleten auf ihrem Weg an die Spitze zu begleiten. Ein großes Dankeschön auch an Gerhard Frühling, dass wir hier pro bono auf seinem wunderschönen Golfplatz zu Gast sein dürfen.“ Gerhard Frühling freute sich über seine Gäste: „Die Sporthilfe ist eine tolle Organisation, die die Unterstützung von uns allen benötigt.“
 
Viele aktive Sporthilfe-Athletinnen und -Athleten und ehemalige Sportgrößen
Vor Ort waren Sporthilfe-Athletinnen und -Athleten wie die Synchronschwimm-Geschwister Anna Maria, Eirini Marina und Vasiliki Pagona Alexandri, Zehnkämpfer Dominik Distelberger, Dreispringer Philipp Kronsteiner, die Judoka Magdalena Krssakova und Michaela Polleres, die beiden Läuferinnen Lena Millonig und Jenni Wenth, Taekwondo-Kämpfer Marcel Müller, Leichtathletin Katharina Pesendorfer, die beiden Läufer Stefan Schmid und Andreas Vojta, sowie Sprinter Markus Fuchs präsent. Letzterer versuchte sich gemeinsam mit seinen Leichtathletikkollegen Distelberger, Wenth und Vojta auf der Driving Range. Während Fuchs und Distelberger zum ersten Mal den Golfschläger geschwungen haben, waren bei Wenth und Vojta leichte Ansätze des Golfspiels erkennbar. „Ich habe vor Jahren einmal die Turnierreife absolviert, seither aber nie mehr einen Schläger in der Hand gehabt“, so Vojta. Auch Wendt hatte vor einiger Zeit wenige Golfstunden, „aber seither habe ich nie wieder gespielt.“ Spaß hatten alle vier – ob mit oder ohne leichte Golfkenntnisse.
 
Auf dem 18-Loch-Kurs zeigten die Hobby-Golfer eine bessere Performance. Sportschütze Gernot Rumpler, der ehemalige Skispringer Stefan Thurnbichler, die Ex-Fußball-Größen August „Gustl“ Starek, Klaus Lindenberger, Thomas Janeschitz, Günter Kaltenbrunner und Gernot Zirngast, die Eiskunstlauf-Europameisterin von 1982 und zweimalige WM-Bronzemedaillen-Gewinnerin Claudia Kristofics-Binder, Brigitte Köck, Österreichs erste Snowboard-Olympia-Medaillengewinnerin und auch ORF-Sportmoderator Rainer Pariasek zeigten gute Leistungen. Von einem konnten sich alle Teilnehmer viel abschauen, denn auch Ex-Golfprofi Niki Zitny zeigt am Green sein Können.
 
„Ich bin gerne dabei, die Sporthilfe bei ihrer Arbeit für unsere Athleten zu unterstützen“, so Gitti Köck vor ihrem ersten Abschlag.  „Ich bin seit über 30 Jahren immer wieder gerne bei Events der Sporthilfe dabei. Trotz  erschwerter Bedingungen bei strahlendem Sonnenschein und starkem Wind unterstützte ich auch heute am Golfplatz die gute Sache“, scherzte ÖFB-Tormanntrainer Klaus Lindenberger. ORF-Moderator Rainer Pariasek, der auch in diesem Jahr wieder durch die LOTTERIEN Sporthilfe-Gala mit der Ehrung der Sportler des Jahres führen wird: „Ich unterstütze die Sporthilfe und ihre Mission immer wieder gerne. Das Wetter war  heute perfekt. Ich bin mit meinem Golf zufrieden. Jeder der heute nicht hier war hat definitiv etwas versäumt."
 
Die Wertungen
Den „Longest Drive“ des Tages konnte bei den Damen Elisabeth Unterweger für sich verbuchen, bei den Herren Chris Chmoi. Die „Nearest to Pin“-Sonderwertung ging bei den Damen an Claudia Schlegel, bei den Herren an Walter Pistauer.
 
Die weiteren Ergebnisse:
Texas-Scramble
    1    Silvia Kelemen, DI Dr. Gerhard Hrebicek, Mag. Erich Peinsipp, Niki Zitny
    2    Alexander Thaller, Chris Choi, Marion Thaller, Stefan Thurnbichler
    3    Josef Kirisits, Harald Jäger, Robert Leitner, Karl Orthaber bzw. wertungsgleich Mag. Berndt Trimmel, Karl Josef Maier, Dr. Andreas Dunst, Peter Bodisch
 
Netto HCP bis -14,0
    1    Michael Homole
    2    Raimund Fabi
    3    Klaus Lindenberger
 
 Netto HCP -14,1 bis -26,0
    1    Karl Gangl
    2    Hilde Stieglbauer
    3    Ing. Martin Katzer
 
Netto HCP -26,1 bis -54
    1    Rainer Pariasek
    2    Karl Begic
    3    Johannes Berger
 
Brutto Damen
    1    Elisabeth Unterweger
    2    Hilde Stieglbauer
    3    Alexandra Stepar
 
Brutto Herren
    1    Klaus Lindenberger
    2    Ferdinand Kühne
    3    Walter Pistauer

 

Die komplette Ergebnisliste zum Texas-Scramble finden sie hier.

Die komplette Ergebnisliste zum Stableford finden sie hier.

 

 

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für den eyetime Motorrad Grand Prix von Österreich in Spielberg.

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Erleben Sie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft einfach und bequem von zu Hause aus!

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr fand die 2. Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy im Sportcenter Donaucity statt.

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!