"Sport Leading Company" unterstützt Sporthilfe

Die Österreichische Sporthilfe und Österreichs führendes Gütesiegel für die Sport & Freizeitwirtschaft – die Zertifizierung zur „Sport Leading Company“ - schließen eine Zusammenarbeit ab!
 
Mit der Zertifizierung als „Sport Leading Company“ zeigen Unternehmen, dass ihnen Innovationsfreudigkeit, gute Beratung, solider Unternehmenserfolg und Entwicklung sowie die Aus-, Fort- und Weiterbildung der Mitarbeiter wichtig sind. Nach vorgegebenen Zertifizierungsrichtlinien können in Österreich ansässige Unternehmen dieses Qualitäts-Gütesiegel beantragen. Ein wesentliches Ziel der Auszeichnung ist auch, aufzuzeigen, wie eng der Sport und die Wirtschaft miteinander verbunden sind. Denn leider wird von den enormen Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekten des Sports kaum Notiz genommen.
 
„Eigentlich sollte jedes Unternehmen, das hochwertige Produkte und Dienstleistungen für den Sportbereich anbietet, Österreichs einziges Gütesiegel beantragen. Dies umso mehr, da die Zertifizierung bereits eine große wirtschaftliche Akzeptanz hat und in Kooperation mit dem sportökonomischen Partner des Sportministerium SpEA durchgeführt wird. Wir freuen uns, dass die Österreichische Sporthilfe die Initiative und Auszeichnung zur ‚Sport Leading Company‘ unterstützt!“, so Council-Präsident Anton Pichler.
 
„In Österreich gibt es zahlreiche herausragende Unternehmen, die sich stark im Sport engagieren. Dass diese beispielhaften Bemühungen mit der Zertifizierung zur Sport Leading Company auch nach außen hin sichtbar getragen werden können, ist sehr zu begrüßen und zu unterstützen. Uns freut besonders, dass sich diese Unternehmen durch die Zertifizierung auch solidarisch mit der Österreichischen Sporthilfe und ihrer Mission – mit finanzieller und ideeller Unterstützung einen wichtigen Beitrag zur sozialen Absicherung von Spitzensportlern zu leisten – erklären und diese auch mit monetären Mitteln unterstützen“, so Mag. Harald Bauer, Geschäftsführer der Österreichischen Sporthilfe.
 
Wie werde ich Sport Leading Company?
Um sich als Sport Leading Company zertizieren zu lassen, sind die SLC Richtlinien zu erfüllen und ein Bewerbungsbogen auszufüllen.
Weitere Infos unter www.sport-leading.com
 
 

Die Österreichische Sporthilfe und Österreichs führendes Gütesiegel für die Sport & Freizeitwirtschaft schließen eine Zusammenarbeit ab!

Entdecken Sie die Last-Minute-Urlaubsangebote der Partner des Sporthilfe Cashback Programms!

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für den eyetime Motorrad Grand Prix von Österreich in Spielberg.

Erleben Sie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft einfach und bequem von zu Hause aus!

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr fand die 2. Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy im Sportcenter Donaucity statt.

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!