Atos ist offizieller Digital Media Provider der European Championships 2018

Wien, Februar 2018 – Während es bis vor Kurzem im südkoreanischen Pyeongchang für Wintersportler um alles ging, können sich Sportfans bereits auf das nächste Groß-Event freuen: im August finden die ersten European Championships in Glasgow und Berlin statt. Atos, seines Zeichens bereits langjähriger IT-Partner der Olympischen Spiele, wurde kürzlich auch zum offiziellen Digital Media & Central Results Services Provider der European Championships 2018 ernannt.

Atos freut sich gemeinsam mit seinem Partner Signal darauf, dem Event als offizieller Anbieter für Timing, Scoring & Results (TSR) zu einem starken digitalen Auftritt zu verhelfen. Atos ist für die Verarbeitung und Übertragung der Live-Ergebnisse bei allen sieben Disziplinen in Glasgow und Berlin verantwortlich. Zusätzlich werden Live-Zeitpläne und Ergebnisseiten eingerichtet, damit Sportfans und Teilnehmer den Punktestand von überall auf der Welt verfolgen können. Neben den 250.000 Besuchern in Glasgow und ganz Schottland werden bis zu 1,03 Milliarden Fernsehzuschauer erwartet. 

„Atos blickt bei der Bereitstellung digitaler Services für große Multisport-Events auf eine langjährige Erfolgsbilanz zurück“, so Colin Hartley, Direktor der Glasgow 2018 Championships. „Die integrierten Online-Plattformen, die das Unternehmen bereitstellt, liefern den Zuschauern aktuelle Veranstaltungsinformationen und ein interaktives Erlebnis der Championships. Damit stellen wir ein Event auf die Beine, das kein Teilnehmer oder Zuschauer verpassen will.“

Schon seit mehr als 20 Jahren stattet Atos die Olympischen und Paralympischen Spiele mit führenden IT-Lösungen aus. Auch den Commonwealth Games 2014 in Glasgow verhalf das Unternehmen mit seiner Expertise und Erfahrung zum Erfolg. 

Die European Championships werden alle vier Jahre ausgetragen und vereinen die bestehenden Europameisterschaften für Schwimmen, Radsport, Gymnastik, Rudern und Triathlon mit einer neuen Golf- und Leichtathletikmeisterschaft, die in Berlin ausgetragen wird. Dieses Jahr werden rund 3.000 Athleten für diese sechs Disziplinen nach Schottland reisen. Weitere 1.500 Athleten werden im Rahmen der Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin erwartet.

Über Atos

Atos SE (Societas Europaea) ist ein führender Anbieter für die digitale Transformation mit circa 100.000 Mitarbeitern in 72 Ländern und einem Pro-forma-Jahresumsatz von rund 12 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Big Data, Cybersecurity und Digital Workplace unterstützt Atos Unternehmen weltweit mit Cloud Services, Infrastruktur- und Datenmanagement sowie Business- und Plattform-Lösungen. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien, umfassender digitaler Kompetenz und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus unterschiedlichen Marktsegmenten: Banken, Bildung, Chemie, Energie und Versorgung, Gesundheit, Handel, Medien und Verlage, Öffentlicher Sektor, Produktion, Telekommunikation, Transport und Logistik, Versicherungen und Verteidigung. 

Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Consulting, Atos Worldgrid, Bull, Canopy, Unify und Worldline. Atos SE (Societas Europaea) ist an der Pariser Börse als eine der 40 führenden französischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert

Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!

Lukas Negrin steht der Sporthilfe ehrenamtlich als Ansprechpartner bei medizinischen Fragen zur Verfügung.

Mit sieben Medaillen kehrte das österreichische Paralympics-Team von den Winterspielen in Pyeongchang nach Hause zurück.

Alle 14 heimischen Medaillengewinner haben einen Bezug zur Sporthilfe!