2. Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr veranstaltete die Sporthilfe die 2. Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy, bei der sich Freunde und Partner der Sporthilfe gemeinsam mit Top-Athleten der Sporthilfe im Sportcenter Donaucity auf Sand matchten. Mit dabei waren zahlreiche Athleten, unter anderem die Olympia-Medaillengewinner im Rodeln Madeleine Egle und Georg Fischler, Deaflympics-Bronzemedaillengewinner im Tennis Mario Kargl, Karate-Europameisterin Alisa Buchinger, Karate Vizeeuropameisterin Bettina Plank, die EM-Bronzemedaillengewinnerin im Judo Michaela Polleres, der Snowboardcross-Weltcupgesamtzweite des abgelaufenen Winters Alessandro Hämmerle, die Beachvolleyballer Moritz Kindl und Marian Klaffinger uvm wie beispielsweise der Ex-Profi Oliver Stamm.

 

Fotos der Veranstaltung von unserem Partner GEPA pictures finden Sie hier.

 
„Das Feedback der Teilnehmer der vorjährigen Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy war durchwegs positiv“, so Sporthilfe-Geschäftsführer Harald Bauer, „das hat uns veranlasst, auch in diesem Jahr wieder auf den Sand einzuladen.“ Rund 80 Teilnehmer starteten in Viererteams und trotzten dem Wetter. „Die sommerlichen Temperaturen haben sich just am Tag unserer Charity-Beachvolleyball-Trophy verabschiedet“, so Bauer, der aber ergänzt, „das tat dem Event aber keinen Abbruch.“
 
Dass der Spaß nicht zu kurz kam, bestätigten die begeisterten Hobby-Beachvolleyballer. „Mir hat das gemütliche Beisammensein mit den Sportlern und Wirtschaftspartnern sehr gut gefallen. Die Grillerei war dann der krönende Abschluss“, so Para-Ski-Alpin-Athlet Markus Gfatterhofer, der als Zuschauer seine Sportlerkollegen kräftig anfeuerte. Die beiden Beachvolleyballer Moritz Kindl und Marian Klaffinger waren mit vollem Einsatz mit dabei: „Wir hatten eine Menge knappe und lustige Spiele. Vor allem die Exhibition gegen die Gewinner des Turniers hat uns richtig Spaß gemacht.“
Der Sieg ging letztendlich an das Team Volksbank Wien, das im Endspiel die Mannschaft von Sportcenter Donaucity besiegte.
 
„Die Beachvolleyball-Trophy ist eines der vielen Events der Sporthilfe und trägt nicht umsonst das Wort ‚Charity‘ im Namen. Jedes Team unterstützt mit seinem Beitrag die Arbeit der Österreichischen Sporthilfe für die heimischen Nachwuchs- und Spitzenathleten. Dafür ein großes Danke! All unsere Veranstaltungen sind dafür ausgelegt, Mittel zu lukrieren, mit denen wir unsere Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg an die Spitze begleiten“; so Bauer. Jedes Event berge natürlich noch weitere interessante Aspekte. „Unsere Athleten kommen dabei mit unseren Partnern aus der Wirtschaft zusammen. Beim gemeinsamen Sport entsteht ein intensiver Meinungs- und Wissensaustausch. Das macht die Events der Sporthilfe zu etwas Einzigartigem.“

Der Dank Bauers gelte aber vor allem auch den Kooperationspartnern, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich wäre. „WEBER Grill und Grillweltmeister Patrick Bayer, das heimische Top-Fleisch von der Marcher Fleischwerkstatt und Wech Geflügel, frisches Gemüse von Wiegert, leckere Saucen und Ketchup von Felix Austria und selbstverständlich kühle Getränke und Köstlichkeiten unserer Jahrespartner Coca-Cola, Römerquelle, Mautner Markhof, Gösser, Weingut Schaller, Ströck und Segafredo sorgten für die perfekte kulinarische Versorgung der Beachvolleyball-Trophy“, so Harald Bauer. „Danke auch an Masters-Hammerwurf-Weltmeister Gottfried Gassenbauer, den Manager des Sportcenter Donaucity, der uns die wunderschöne Anlage zur Verfügung stellte.“

Gewinnen Sie 1x2 Tickets für den eyetime Motorrad Grand Prix von Österreich in Spielberg.

In Zusammenarbeit mit globalsportsjobs präsentieren wir Top-Jobs aus der Welt des Sports.

Erleben Sie die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft einfach und bequem von zu Hause aus!

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr fand die 2. Sporthilfe Charity-Beachvolleyball-Trophy im Sportcenter Donaucity statt.

Auch der Sporthilfe Vorstand wurde bei der Generalversammlung neu strukturiert.

Buchen Sie jetzt Ihren wohlverdienten Urlaub mit der Sporthilfe Cashback Card.

Sporthilfe Charity-Golf-Trophy präsentiert von Falkensteiner Hotel & Spa Carinzia ****

Zahlreiche Sportstars matchten sich mit Mensur Suljovic für den guten Zweck

Beim Charity-Heurigen in Stammersdorf wurde Sporthilfe GF Harald Bauer der Scheck zugunsten benachteiligter Jugendsportler übergeben.

Der Reinerlös der Steirischen Sporthilfe-Gala bleibt in der Steiermark.

Mit dieser Summe können 8 der insgesamt 265 AthletInnen für ein Jahr sozial abgesichert werden.

Mit Hyundai erhalten die Österreichische Sporthilfe und ihre AthletInnen neuen Antrieb auf dem Weg zur Spitze!