HOME2019-03-04T12:11:58+01:00

AKTUELLES

Support Guide 2019 – Werden Sie unser Partner auf dem Weg zur Spitze

5. März 2019|

Die Österreichische Sporthilfe unterstützt aktuell rund 250 Sportler mit und ohne Behinderung in 40 Sportarten. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung! Im neuen Support Guide lesen Sie, wie Sie uns bei unserer Mission unterstützen können.

ATHLETEN-STATEMENTS

David Gleirscher, Olympiasieger Einsitzer 2018 | Rodeln

“Die Österreichische Sporthilfe ist für mich eine
tolle Unterstützung für den Trainingsalltag!”

Teresa Stadlober, Olympia-Siebente 2018 | Langlauf

“Die Österreichische Sporthilfe ist für mich eine sehr große und wichtige Unterstützung auf dem Weg zur Weltspitze. Dank der Sporthilfe kann ich den Langlaufsport professionell und auf höchstem Niveau ausüben.”

Clemens Doppler, Vize-Weltmeister 2017 | Beachvolleyball

“Die Österreichische Sporthilfe war
mein allererster Förderer!”

Günther Matzinger, Weltmeister 2017 und Paralympics-Sieger | Leichtathletik

“Die Österreichische Sporthilfe ist für mich eine unkomplizierte Förderung, die direkt beim Athleten ankommt!”

Claudia Riegler, Weltmeisterin 2015 | Snowboard

“Die Österreichische Sporthilfe ist mein treuester und wertvollster Unterstützer seit fast 20 Jahren!”

Roman Rabl, Paralympics-Fünfter | Ski Alpin

“Die Österreichische Sporthilfe ist für mich ein Sponsor, ohne welchen ich meinen Sport nicht ausführen könnte! Sie ist außerdem  Vorreiter in Sachen Eingliederung des Behindertensports!”

SPORTHILFE “HELD AUS ÖSTERREICH”

Februar 2019

Bernhard Gruber | Nordische Kombination

Geburtstag: 12.08.1982
Verein: WSV Bad Hofgastein

Größte Erfolge:

  • Silber| Normalschanze, Nordische-Ski-WM 2019 in Seefeld
  • Bronze| Team, Nordische-Ski-WM 2019 in Seefeld
  • Bronze |  Teamsprint, Nordische-Ski-WM 2019 in Seefeld
  • Gold | Großschanze, Nordische-Ski-WM 2015 in Falun
  • Silber| Großschanze, Nordische-Ski-WM 2013 in Val die Fiemme

„So schön!“ stammelte der Vize-Weltmeister nach der Zieldurchfahrt eines spannungsgeladenen Rennens.
Der 36-Jährige Salzburger avancierte mit seiner insgesamt dritten Silbermedaille zum erfolgreichsten heimischen Kombinierer bei Weltmeisterschaften und nannte später sein großes Kämpferherz als einen der Gründe für seine tollen Leistungen bei der Heim-Weltmeisterschaft in Seefeld.

Mit Problemen in die Saison gestartet, war er im letzten Moment noch auf den WM-Zug aufgesprungen und hat seine Nominierung mehr als gerechtfertigt. Lediglich beim Einzelbewerb von der Großschanze (10.) konnte er bei seinen vier Einsätzen keine Medaille gewinnen.

Als Achter, mit 22 Sekunden Rückstand auf den Führenden, startete der Bad Hofgasteiner in den Langlauf der Kombi von der Kleinschanze. In einem taktisch hervorragend angelegten Rennen schloss er nach rund sechs Kilometern zur Spitzengruppe auf und musste sich im Zielsprint lediglich dem Weltcupgesamtsieger Riiber geschlagen geben.

Bernhard Gruber | Vize-Weltmeister | Nordische Kombination

Mehr

SPORTHILFE FEED

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung stimmen Sie der Verwendung automatisch zu. Informationen&Richtlinien Ok