I believe in you

Die Crowdfunding Plattform der Österreichischen Sporthilfe und des Österreichischen Olympischen Comité

Hilfe zur Selbsthilfe, schnell und unkompliziert.

Die Crowdfunding-Plattform "I believe in you" wurde 2014 von der Österreichischen Sporthilfe und dem Österreichischen Olympischen Comité nach Schweizer Vorbild ins Leben gerufen. Sie ist die erste Crowdfunding-Plattform, welche sich ganz auf die Finanzierung von österreichischen Sportprojekten spezialisiert. Mehr als 60 Projekte wurden seit dem Start erfolgreich finanziert und dabei rund 350.000 Euro für den Sport gesammelt.

Zur Homepage von "I believe in you"...

Zum Image-Video von "I believe in you"...

Wie funktioniert "I believe in you"? 

"I believe in you" steht allen offen. Einzelsportler, Mannschaften, Freizeit-, Breiten- oder Spitzensportler, Vereine oder Veranstalter reichen ihr Projekt inklusive Gegenleistungen für die verschiedenen Beiträge (ab 10 Euro) ein. Danach bleiben 30, 50 oder 80 Tage Zeit, um das zuvor definierte Finanzierungsziel zu erreichen. 

Als Unterstützer kann man ein beliebiges Projekt auf der Plattform ganz einfach und sicher über Kreditkarte oder Erlagschein finanziell unterstützen. Wird das Finanzierungsziel in der definierten Zeit erreicht, gehen alle Unterstützungsbeiträge an das Projekt. Als Gegenleistung erhält man ein spezielles ausgewähltes „Dankeschön“ der Sportler. Wird das Sammelziel verfehlt, bleibt das Geld bei den Unterstützern.

Bei Conrad, Universal, Jack Wolfskin und vielen Partnerunternehmen des Sporthilfe Cashback Programms finden Sie ideale Geschenke für Ihre Liebsten.

Im Rahmen der neuen Sporthilfe Business Community lud die Sporthilfe zum Talk mit SK Rapid-Präsident Michael Krammer in den congress Schladming.

Die Sporthilfe lud ihre Athleten in Kooperation mit den Wiener Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sportunion zum 11. Ball des Sports ins Wiener Rathaus.

"I believe in you!" Diese Botschaft soll die österreichischen Olympia-Athleten während ihrer Vorbereitungszeit auf "Pyeongchang 2018" motivieren.

Jeder Sportler weiß: Der „gute Morgen“ ist Garant für sportliche Leistung. Die Frage ist: „Wer kennt die Störfaktoren des ‚gesunden Schlafes‘?“

Doppelweltmeister Wolfgang Kindl, Janine Flock, Riccardo Klotz, Bernadette Graf, Kathrin Unterwurzacher und Markus Prock kochten für den guten Zweck.

Skigrößen vergangener Tage, Freunde und Partner der Sporthilfe trafen sich beim Sporthilfe Ski for Gold Charity Race präsentiert von Generali in...

Im Bereich Sportrecht kooperiert die Sporthilfe mit der Flick Sportiv Cases Consulting und Management.