Die Mission der Sporthilfe

Die Österreichische Sporthilfe fungiert als Anlaufstelle für heimische Spitzenathleten und als Ansprechpartner für die Fachverbände.

Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Österreichs Topsportlern und Nachwuchstalenten mit und ohne Behinderung ein professionelles und leistungsförderndes Umfeld zu gewährleisten und sie auf ihrem Weg in die Weltspitze zu begleiten.

Die erforderlichen Fördermittel werden – ohne staatliche Mittel – einerseits durch gezielte Fundraisingaktivitäten und Charity-Veranstaltungen gewonnen, andererseits durch Kooperationen mit führenden heimischen Unternehmen.


„LEISTUNG. FAIRPLAY. MITEINANDER."

Die Österreichische Sporthilfe übernimmt soziale Verantwortung, fördert die Nachhaltigkeit im österreichischen Sport und vermittelt die Werte des Sports wie Leistung, Fairplay und Miteinander – nachhaltige Prinzipien, deren Beachtung für Sport und Gesellschaft gleichermaßen wichtig ist.

KLAR DEFINIERTE AUFGABEN

Die Österreichische Sporthilfe

  • ist als gemeinnütziger Verein auf Spitzensportförderung ausgerichtet

  • erhält keine staatlichen Mittel und ist politisch unabhängig

  • unterstützt erfolgreiche österreichische Nachwuchs- und Spitzenathleten

  • unterstützt hauptsächlich Athleten mit begrenzten finanziellen Möglichkeiten

  • bietet Sportlern materielle und immaterielle Unterstützung

  • bietet Weiterbildungskurse und sensibilisiert für die „Karriere danach“

  • vermittelt soziale Kompetenz und trägt soziale Verantwortung

  • vertritt die Werte des Sports wie „Leistung. Fairplay. Miteinander.“

  • entwickelt innovative Fördermodelle für Nachwuchs- und Spitzensport

  • unterstützt die Nachhaltigkeit im österreichischen Sport

Die Sporthilfe lädt herzlich zum Vortrag von Michael Krammer im Zuge der Vortragsreihe von "Business meets Special Olympics" am 21. März 2017 ein.

Unterstützen Sie das österreichische Paraclimbing Nationalteam auf der Crowdfunding-Plattform I believe in you auf dem Weg zur Heim-WM.

Die Fachhochschule Technikum Wien bietet einen dreisemestrigen berufsbegleitenden Lehrgang in der Sportgerättechnik an.

Der Ball des Sports, organisiert von den Wiener Dachverbänden ASKÖ, ASVÖ und Sportunion, findet am 11. März statt.

In Zusammenarbeit mit GlobalSportJobs präsentiert die Österreichische Sporthilfe regelmäßig einen "Job der Woche".

Doppelweltmeister Wolfgang Kindl, Janine Flock, Riccardo Klotz, Bernadette Graf, Kathrin Unterwurzacher und Markus Prock kochten für den guten Zweck.

Im Bereich Sportrecht kooperiert die Sporthilfe mit der Flick Sportiv Cases Consulting und Management.

Für die landesweite Promotion wurde im Herbst 2016 die Merchandising-Kampagne im TV, Print und Online-Bereich gestartet.

Für Sportminister Hans Peter Doskozil war es die erste LOTTERIEN-GALA „Nacht des Sports“ in seiner Funktion als Sporthilfe-Präsident.

Gemeinsam mit den Österreichischen Lotterien und Sports Media Austria suchte die Sporthilfe zum vierten Mal den „Sportler mit Herz“.

Im Rahmen der 20. LOTTERIEN-GALA „Nacht des Sports“ wurden Österreichs Sportler des Jahres geehrt.

Die Sporthilfe bedankt sich bei allen Partnern, allen voran Premium Partner Österreichische Lotterien, die diesen Abend unterstützen.