Die Österreichische Sporthilfe

Partner auf dem Weg zur Spitze

Die Österreichische Sporthilfe ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation

Sie leistet durch ihre finanzielle und ideelle Unterstützung einen wichtigen Beitrag zur sozialen Absicherung von Spitzensportlern. Die Zuwendungen werden unbürokratisch und nicht-zweckgebunden nach Erfüllung von Leistungskriterien zuerkannt.

Seinen Auftrag erfüllt der Verein ohne staatliche Förderungen. Die Finanzierung erfolgt ausschließlich durch nachhaltige Partnerschaften mit der Wirtschaft, Benefizveranstaltungen und Fundraising-Aktivitäten.

 

KONTAKT

Österreichische Sporthilfe

Rennweg 46-50 / Stiege 1 / 2. Stock / Top 12
1030 Wien

T +43 / 1 / 799 40 80
F +43 / 1 / 799 40 80 - 99

E office@sporthilfe.at
 
Geschäftsführer: Mag. Harald Bauer
 
Vereins-Nr.: XIV-2477
UID-Nr.: ATU 56575959
 

Eine Dame und zwei Herren - wem gehört Ihre Stimme?

In Zusammenarbeit mit GlobalSportJobs präsentiert die Österreichische Sporthilfe regelmäßig einen "Job des Monats".

Sie möchten den Herbst von Zuhause aus genießen? Die Partner des Sporthilfe Cashback Programms unterstützen Sie dabei.

Der Sporthilfe Jugendsportpreis in Partnerschaft mit UNIQA ist Österreichs höchstdotierter Nachwuchssportpreis.

Die oberösterreichische Leichtathletin Dadic und Ernährungsexperte Putscher kochten für den guten Zweck.

Mehr als 100 Athleten, Partner und Unterstützer kamen zur Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar im Golfclub Frühling.

Nach dem überwältigenden Erfolg und der starken Nachfrage ist der nächste Studienstart schon im März 2018! Infos & Anmeldung ab sofort!

 

Am 15. Oktober stimmt die Tiroler Bevölkerung im Rahmen einer Volksbefragung über eine potentielle Olympia-Bewerbung für die Winterspiele 2026 ab.

Das Siegerteam durfte gegen Doppler/Horst antreten. Fotos der Veranstaltung sind nun online!

Alles neu bei Österreichs größtem Sport-Benefizevent. Die 21. Charity-Gala findet am 2. November in der Marx Halle in Wien statt.

Insgesamt 89 Exponate brachten über 57.000 Euro für heimische Behinderten- und Nachwuchssportler.

Nicole Schmidhofer und Radsportler Georg Preidler wurden als steirische Sportler des Jahres ausgezeichnet.