"Besondere Helden"

(c) Achim Bieniek, Österreichische Lotterien

 

Nominieren Sie Ihren „Sportler mit Herz“ 2017!


Wahre Helden sind jene, deren Herz nicht nur für sportliche Spitzenleistungen, sondern auch für soziales Engagement und Zivilcourage schlägt. Seit 2013 zeichnen die Österreichischen Lotterien, in Zusammenarbeit mit Sports Media Austria und der Österreichischen Sporthilfe, im Rahmen der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala den „Sportler mit Herz“ aus. Das Charity-Projekt mit den meisten Voting-Stimmen wird von den Österreichischen Lotterien mit 5.000,- Euro prämiert.

Sie sind Sportlerin, engagieren sich für ein ganz besonderes Herzensprojekt oder kennen jemanden, der das tut? Machen Sie mit! Die Österreichischen Lotterien freuen Sich über Ihre Einreichung.


Weiterführende Informationen finden Sie online oder als pdf (267 KB).


CMS Frog

Sportler mit Herz 2016

Der ehrenamtliche Verein Play Together Now bietet Menschen mit Fluchthintergrund, in den meisten Fällen unbegleitet Minderjährigen, Freizeitaktivitäten.

Peter Hackmair hat gemeinsam mit teco7 Erfinder Bernhard Bresich einen Fußballworkshop geleitet, bei dem neben den obligatorischen Technik- und Taktikdrills auch der Spaß nicht zu kurz kam. Beim vom Ex-Profi und ORF-Experten organisierten Refugees-Turnier in Antiesenhofen spielten gemischte Mannschaften aus Flüchtlingen und Österreichern.

Sportler mit Herz 2015

Stellvertretend für Initiator Wilhelm Lilge nahm Leichtathlet Andreas Vojta den Scheck entgegen. "Wir wollen Kira mit der finanziellen Unterstützung helfen, dass sie die bestmöglichen Chancen für die Reha hat. Vielen Dank nochmals an alle, die geholfen haben."

Gemeinsam mit vielen österreichischen Sportlern liefen über 3.300 Hobby-Athleten für den guten Zweck durch den Wiener Prater und sammelten bei "Laufen für Kira" Spendengelder in der Höhe von 64.000 Euro.

Sportler mit Herz 2014

Mirna Jukic wurde für ihre Unterstützung des Projekts "MIRNO MORE – die Friedensflotte" ausgezeichnet.
Seit 2008 ist sie offizielle Ehrenbotschafterin der Friedensflotte.

Was vor 20 Jahren als Aktion für kriegsgeschädigte Kinder mit drei Schiffen begann, ist zu einem Großprojekt mit 16 Schiffen für Kinder aus sozial schwachen Verhältnissen gewachsen.

Sportler mit Herz 2013

Ulf Arlati, Initiator des "Handball-Marathon Graz", gewann die Premiere.
Der Erlös von 15.000 Euro beim diesjährigen Turnier mit 850 Teilnehmern kam zwei Familien mit gesundheitlich schwer beeinträchtigten Kindern zu Gute. Zusätzlich wurde erstmals auch ein Projekt aus dem Ausland - eine physiotherapeutische Kinderstation in Kambodscha - unterstützt.

"Ich nehme den Preis dankend und stellvertretend für unseren ganzen Verein entgegen", so Arlati, der mit seinen Teamkollegen seit der Erstaustragung des „Handball-Marathon Graz“ 121.000 Euro für karitative Zwecke sammelte.

Die oberösterreichische Leichtathletin Ivona Dadic und Ernährungsexperte Christian Putscher kochten für den guten Zweck.

Mehr als 100 Athleten, Partner und Unterstützer kamen zur Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar im Golfclub Frühling.

Der diesjährige Tag des Sports im Wiener Prater steht ganz im Zeichen der Verleihung des Sporthilfe Jugendsportpreis in Partnerschaft mit UNIQA.

Sie möchten nach dem Sommer wieder voll durchstarten? Die Partner des Sporthilfe Cashback Programms unterstützen Sie dabei.

Nach dem überwältigenden Erfolg und der starken Nachfrage ist der nächste Studienstart schon im März 2018! Infos & Anmeldung ab sofort!

 

Am 15. Oktober stimmt die Tiroler Bevölkerung im Rahmen einer Volksbefragung über eine potentielle Olympia-Bewerbung für die Winterspiele 2026 ab.

Gönnen Sie sich ein bisschen Luxus – leistbar! 5*Luxushotel Kempinski Palace Portorož / Slowenien – 1 Nacht geschenkt

Das Siegerteam durfte gegen Doppler/Horst antreten. Fotos der Veranstaltung sind nun online!

Alles neu bei Österreichs größtem Sport-Benefizevent. Die 21. Charity-Gala findet am 2. November in der Marx Halle in Wien statt.

Insgesamt 89 Exponate brachten über 57.000 Euro für heimische Behinderten- und Nachwuchssportler.

Nicole Schmidhofer und Radsportler Georg Preidler wurden als steirische Sportler des Jahres ausgezeichnet.

Die Sporthilfe präsentierte rund 120 Partnern, Sportlern und Freunden ihren neuen Auftritt und lud zum gemütlichen Come-Together.