Der Sporthilfe Jugendsportpreis

Außergewöhnliche Leistungen erfordern präzise Ziele und große Visionen.

Dazu den Mut, eigene Grenzen zu überwinden, die Disziplin des täglichen Trainings, die Konzentration im Augenblick sowie den Glauben an den Sieg. Vieles davon haben die Preisträger des Sporthilfe Jugendsportpreises bereits erfolgreich umgesetzt. Dazu müssen auch die finanziellen Mittel vorhanden sein, um diese Rahmenbedingungen zu schaffen.

Seit 2004 zeichnet die Österreichische Sporthilfe, im Rahmen einer festlichen Preisverleihung, die drei besten Nachwuchsathletinnen und Nachwuchsathleten aus, um einen Teil zum Erfolg beizutragen. 

Die Jury trifft ihre Entscheidung auf Basis der sportlichen und persönlichen Entwicklung der jungen Athleten.


Die Förderstipendien werden für die bestgereihten drei Mädchen und drei Burschen vergeben:

    1. Platz: € 5.000,-

    2. Platz: € 3.000,-

    3. Platz: € 2.000,- 

Nominierung

Alle Sportlerinnen und Sportler, die entsprechende Leistungen in Einzeldisziplinen erbringen, die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen und deren Fachverband ordentliches Mitglied der Bundes-Sportorganisation ist, haben die Möglichkeit, sich für den Jugendsportpreis zu bewerben.

Als Auswahlkriterien gelten herausragende Ergebnisse bei nationalen und internationalen Nachwuchswettkämpfen. Die Altersobergrenze liegt bei 18 Jahren (für 2018: Jahrgang 2000 und jünger).

Rund 84% der österreichischen Olympiasportler erhalten oder erhielten eine Sporthilfe-Förderung.

Die drei Landesdachverbände ASVÖ Wien, ASKÖ WAT und Sportunion Wien laden am 17. März 2018 ins Wiener Rathaus.

Sie haben noch kein Geschenk für Ihre Liebsten zum Valentinstag? Bei den Partnerunternehmen des Sporthilfe Cashback Programms werden Sie fündig.

Promis wedeln für den guten Zweck. Der Reinerlös von 14.000 Euro kommt über die Österreichische Sporthilfe dem heimischen Skinachwuchs zugute.

Der von der Sporthilfe initiierte MBA Business Administration & Sport war beim ÖGV Jahresauftakt präsent.

Letzte Chance auf Ihre Platte mit den Hand- und Fußabdrücken österreichischer und internationaler Sportstars.

Sie wollen die Skisaison mit einem unvergesslichen Skiurlaub ausklingen lassen? Dann buchen Sie jetzt Ihren Aufenthalt bei einem Partnerhotel.

In Kooperation mit dem Montafon Tourismus und dem Skigebiet Silvretta Montafon.

Mehr als 130 Athleten, Freunde und Partner der Österreichischen Sporthilfe trafen sich gestern im Bowling-Center „die ALLEE“ im Wiener Prater.

Die Sportler des Jahres 2017 heißen Anna Gasser und Marcel Hirscher.

Der Sporthilfe Jugendsportpreis in Partnerschaft mit UNIQA ist Österreichs höchstdotierter Nachwuchssportpreis.

Mehr als 100 Athleten, Partner und Unterstützer kamen zur Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar im Golfclub Frühling.

Nach dem überwältigenden Erfolg und der starken Nachfrage ist der nächste Studienstart schon im März 2018! Infos & Anmeldung ab sofort!