Charity-Xmas-Bowling

Klicken Sie HIER für honorarfreie Fotos vom Charity-Xmas Bowling
(für Medien honorarfrei, Credit: GEPA pictures / Sporthilfe)

 

Mehr als 130 Athleten, Freunde und Partner der Österreichischen Sporthilfe trafen sich gestern beim Charity-Xmas-Bowling der Sporthilfe im Bowling-Center „die ALLEE“ im Wiener Prater. Dabei zeigten viele Weltmeister, Olympiastarter und Top-Athleten ihr Geschick, wenn es um Pins, Strikes und Spares ging. Der Erlös aus der Veranstaltung kommt über die Sporthilfe den heimischen Nachwuchs- und Spitzenathleten zugute.
 

Mehr als 30 Top-Athleten, unter ihnen die Olympiateilnehmerin und zweifache Wildwasser-Kajak-Weltmeisterin Corinna Kuhnle gemeinsam mit ihrer Teamkollegin und dreifachen WM-Medaillengewinnerin Viktoria Wolffhardt, Olympiastarter Andreas Vojta (Leichtathletik), die Synchronschwimm-Drillinge Anna Maria, Eirini Marina  und Vasiliki Pagona Alexandri, Österreichs Top-Zehnkämpfer und Olympiastarter Dominik Distelberger, Kanu-Juniorenweltmeister Felix Oschmautz, die Paralympics-Gewinner Günther Matzinger und Bil Marinkovic, Segler Niko Resch, BMX Pro Rider Senad Grosic,  die hoffnungsvolle Nachwuchsläuferin Lena Millonig sowie Beachvolleyball-Europameisterin Stefanie Schwaiger und Ex-Nationalteam-Kicker Martin Hiden versuchten sich gemeinsam mit Vertretern aus der Wirtschaft an der Bowlingbahn.
 
„Das Charity-Bowling bietet eine tolle Möglichkeit, Athleten mit Vertretern der Wirtschaft in entspannter und sportlich-lustiger Atmosphäre zusammen zu kommen“, so Sporthilfe-Geschäftsführer Harald Bauer, „darüber hinaus lukrieren wir natürlich auch Mittel für die Unterstützung der heimischen Sportlerinnen und Sportler.“ Eine dieser Sportlerinnen ist Kajak-Weltmeisterin Corinna Kuhnle, die als Titelverteidigerin großen Gefallen am Bowling gefunden hat: „Im Vorjahr waren wir eine sehr lustige Partie und mit viel Ehrgeiz dabei, dieses Mal sind wir es ein wenig entspannter angegangen und der Spaß stand im Vordergrund.“ Mit dabei war auch Günther Matzinger. Der Doppel-Paralympics-Sieger hatte  nicht zum ersten Mal eine Bowling-Kugel in der Hand: „Während meiner Zeit als Jugendlicher in den USA habe ich oft gespielt, das war schon damals eine Riesengaudi“. Sporthilfe-Geschäftsführer Harald Bauer war vom hohen Niveau des Bowling-Abends begeistert: „Man hat gesehen, dass sich die Athleten anscheinend nicht nur auf den Pisten und Strecken dieser Welt, sondern auch auf der Bowlingbahn zuhause fühlen.“
 
Die meisten Pins räumte bei den Damen Nadine Strauss ab. Sieger der Herren-Wertung wurde Thomas Schulitz. Die Mannschaftswertung sicherte sich das Team I believe in you/ÖOC/NWMS.

In Zusammenarbeit mit GlobalSportsJobs präsentiert die Österreichische Sporthilfe regelmäßig einen "Job des Monats".

Das Weihnachtsangebot des Sporthilfe Cashback Programms bringt die Augen Ihrer Mitmenschen zum Strahlen.

Mehr als 130 Athleten, Freunde und Partner der Österreichischen Sporthilfe trafen sich gestern im Bowling-Center „die ALLEE“ im Wiener Prater.

Die größte Sporthilfe Charity-Auktion aller Zeiten

Die Sportler des Jahres 2017 heißen Anna Gasser und Marcel Hirscher.

Sie möchten den Herbst von Zuhause aus genießen? Die Partner des Sporthilfe Cashback Programms unterstützen Sie dabei.

Der Sporthilfe Jugendsportpreis in Partnerschaft mit UNIQA ist Österreichs höchstdotierter Nachwuchssportpreis.

Die oberösterreichische Leichtathletin Dadic und Ernährungsexperte Putscher kochten für den guten Zweck.

Mehr als 100 Athleten, Partner und Unterstützer kamen zur Sporthilfe Charity-Golf-Trophy presented by SanLucar im Golfclub Frühling.

Nach dem überwältigenden Erfolg und der starken Nachfrage ist der nächste Studienstart schon im März 2018! Infos & Anmeldung ab sofort!

 

Das Siegerteam durfte gegen Doppler/Horst antreten. Fotos der Veranstaltung sind nun online!

Nicole Schmidhofer und Radsportler Georg Preidler wurden als steirische Sportler des Jahres ausgezeichnet.